Bereiche

Sportentwicklung

Hier wird Inklusion groß geschrieben

Foto: Genossenschaftsverband e. V.

Voltigieren bedeutet, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Bei der PferdeSportGemeinschaft Molzbach heißt das aber noch mehr: Hier können Kinder und Jugendliche soziales Verhalten üben, Einfühlungsvermögen und Gemeinschaftssinn entwickeln, Vertrauen aufbauen und darüber hinaus lernen, selbständig zu werden.

Als im Jahr 2002 die erste Voltigier-Gruppe mit vier Kindern gegründet wurde, hat niemand daran gedacht, dass 13 Jahre später ganze 108 aktive Sportlerinnen und Sportler in mehreren Gruppen turnen werden – und zudem noch viele auf der Warteliste stehen. Sie alle möchten Bewegung, Spaß, Tiere, Natur und Gemeinsamkeit erfahren.

Wer bei der PferdeSportGemeinschaft Molzbach voltigiert, kann was erleben. Dazu gehören nicht nur Turniere, sondern auch die Ferienaktivtage für jüngere Kinder und das jährliche Voltigier-Camp für Mädchen und Jungen ab zwölf Jahre. Die einzelnen Gruppen präsentieren Choreografien beim Frühlingszauber – unter Mottos wie zum Beispiel „Weltreise“ und in selbstgenähten Kostümen. Sie bereichern auf akrobatische Weise die örtlichen Fasnacht-Feiern. Diese Events sind bereits im ganzen Landkreis bekannt.

Inklusion und Integration sind für den Verein selbstverständlich. In einigen Gruppen sind Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf eingegliedert. 2015 hat zudem ein Wettbewerb im Voltigieren für Menschen mit geistiger Behinderung stattgefunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.psg-molzbach.de.