Zu unseren...

Sportverbänden

Ringen

www.hessischer-ringerverband.de

geschaeftsstelle@hessischer-ringerverband.de


Der Hessische Ringer-Verband e.V. ist die Dachorganisation aller ringsportbetreibenden Vereine innerhalb des Verbandsbereiches. Der Verbandsbereich ist in die vier Bezirke Main-Spessart, Darmstadt-Odenwald, Frankfurt und Nordhessen aufgeteilt. Derzeit gehören dem HRV insgesamt 7.234 Mitglieder in mehr als 40 Vereinen an. An der Spitze des Verbandes steht seit 2006 Präsident Toni Kunkel (Hösbach). An seiner Seite fungieren Peter Pimpl (Sport), Karl Rothmer (Verwaltung) und Harald Schurk (Finanzen) als Vize-Präsidenten. Der bedeutendste Trainingsstützpunkt des Hessischen Ringer-Verbundes e.V. befindet sich in Aschaffenburg (RLZ - Ringerleistungszentrum). Als Außenstelle des Olympiastützpunktes Hessen trainieren dort - unter Leitung des Landes-Cheftrainers Jens Gündling in Zusammenarbeit mit den Disziplintrainern Peter Behl und Rifat Yildiz (griechisch-römischer Stil) sowie Gerhard Weisenberger (Freistil) - die Kaderathleten des Verbandes. Im Juli 2003 wurde in Aschaffenburg in eigenen Räumlichkeiten das Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg eröffnet. Seit 2006 finden hier auch regelmäßig Lehrgänge des Deutschen Ringerbundes e.V. statt (www.ringen.de).