Zu unseren...

Sportverbänden

Taekwondo

www.h-t-u.de

Cornelia_u._Manfred_Baus@t-online.de


Taekwondo ist eine waffenlose asiatische Kampfkunst, deren Wurzeln über 2000 Jahre zurückreichen. Durch die vielseitige Beinarbeit, kombiniert mit schnellen Drehungen und Sprüngen - zusätzlich zu den Armtechniken - werden die Unterschiede zu anderen Kampfkünsten in den Bewegungsabläufen deutlich. Taekwondo kann durch individuelle Ausübungsformen (Schattenkampf, Selbstverteidigung, Zweikampf oder Partnertraining) von Personen jeglichen Alters und Leistungsfähigkeit betrieben werden. Im Gegensatz zu vergleichbaren Kampfkünsten ist es dem Taekwondo gelungen, eine Kampfsportvariante für den Zweikampf zu entwickeln, die aufgrund eines strengen Wettkampfreglements den Aktiven die Möglichkeit bietet, ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten ohne ernsthafte Verletzungsgefahr miteinander zu vergleichen.Wegen dieser internationalen Wettkampfform und einer weltweiten Organisation hat es Taekwondo erreicht Olympische Sportart zu werden.Organisatorisch gehört die Hessische Teaekwondo-Union, als offizieller Fachverband im Landessportbund Hessen, der Deutschen Taekwondo-Union, der Europäischen Taekwondo-Union und der World Taekwondo-Federation an.