Zu unseren...

Sportverbänden

Tischtennis

www.httv.de

geschaeftsstelle@httv.de


Der Hessische Tischtennis-Verband geht neue Wege. Zurzeit sind über 1.000 Vereine und über 5.000 Mannschaften denen ca. 43.000 aktive Tischtennisspieler angehören Mitglied unseres Verbandes, dessen Geschäftsstelle im mittelhessischen Pohlheim ansässig ist. Innerhalb des Deutschen Tischtennis-Bundes ist der HTTV der viertgrößte Mitgliedsverband. Trotz zunehmender Einschnitte durch die allgemeine finanzielle Situation nimmt die Nachwuchsförderung weiterhin, wie seit vielen Jahren, einen sehr großen Raum ein. Der Grundstein zur glänzenden Nachwuchsarbeit wird in den Vereinen gelegt. Die Besten sind im Internat in Frankfurt beheimatet.

Die Spitzenposition Hessens in diesem Bereich schlägt sich in nationalen und internationalen Erfolgen unserer Spielerinnen und Spieler nieder. Besonders hervorzuheben die beiden deutschen Aushängeschilder Timo Boll und Jörg Roßkopf, deren Wurzeln in Hessen zu finden sind.

Der Verband organisiert den Spielbetrieb von Hessenliga bis zur dritten Kreisklasse im Bereich der Damen, Herren, Jugend und Schüler. In über 500 Spielklassen auf Landesebene, den vier Bezirken und 23 Kreisen gehen die Sportlerinnen und Sportler Woche für Woche auf Punktejagd.

Die Tischtennis-mini-Meisterschaften, mit jährlich ca. 5.000 neuen Kindern ohne Spielberechtigung, werden von vielen TT-Vereinen als wichtige Werbemaßnahme genutzt, um neue Mitglieder zu gewinnen. Zwei Schwerpunkte des Präsidiums mit Andreas Hain an der Spitze sind die Jugendoffensive sowie die Öffentlichkeitsarbeit im Verband. In der Verbandszeitschrift PLOPP, die auch Orientierungshilfen für die tägliche Vereinsarbeit zur Hand gibt, werden die Geschehnisse dokumentiert. Neuigkeiten gibt es auch auf der Homepage www.httv.de.